Nerdtalk-Fanboy

Glaube es wurde hier noch kein Podcast so oft hier im Blog erwähnt wie jener von Nerdtalk. Ist aber auch wirklich Oberklasse was die drei da aufgestellt haben und auch noch nach fast genau 5 Jahren wöchentlich fast ne Stunde Audiomaterial über den neusten Kinoschnickschnack liefern.

Am 22.6.2007 ging die erste Folge durchs Internet es ist also wirklich wirklich fast genau ein Jahr. Grund genug zu Feiern fanden die drei und verlosen nun einen externen BluRay-Player. Ich finde das ne klasse Sache, denn genau so einer fehlt mir noch Smiley mit geöffnetem Mund. Mitmachen können alle die ein Bild einsenden wo ihr normalerweise Nerdtalk hört oder für euch die den Podcast vielleicht noch nicht kennt wo ihr ihn in Zukunft hören wollt. Alles genauere könnt ihr HIER NACHLESEN. Wettbewerbsschluss ist morgen Abend, müsst euch also etwas sputen.

Meine Geschichte wo und wie ist etwas länger und passt leider nicht in einen Tweet von 140 Zeichen, deshalb auch dieser Blogpost.

Ich bin eine Person die es lieber hat wenn was läuft und noch besser für möglichst wenig Geld. Und gerade Sonntags ist das meist etwas schwieriger. Ich hab da aber eine Lösung gefunden wie sich das leicht umgehen lässt Smiley mit geöffnetem Mund. Mein Ritual Sonntags wenn ich nichts vorhabe (was meistens der Fall ist) besteht aus Bus fahren, Redbull und Nerdtalk. Es ist eigentlich absoluter Bullshit aber ich steige tatsächlich fast jeden Sonntag in den Bus fahre ne halbe Stunde zum Flughafen hol mir ein Redbull schlendere sonst noch ein wenig rum und fahre wieder zurück. Und da man in Bussen eh meist nicht mehr zu tun hat läuft da halt Nerdtalk. Das füllt super schön gerade so den Weg aus, man kann sich wirklich auf den Inhalt konzentrieren, die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen und einfach mal sein. Kein gestresse, keinen Plan, keine Platzprobleme und am ende des Tages immer hin nicht komplett das Gefühl den ganzen Tag nur vor dem Computer gesessen zu haben.

Alle sind glücklich. Von daher mein Bild:

nerdtalk

Und ihr so?

Lg. Yvo

Advertisements

iPhone the end

Einmal muss es noch sein. Smiley Ich jammere wieder mal über Apple. Wers nicht erträgt soll einfach bitte wegdrücken.

Habs wieder mal etwas übertrieben mit dem Jailbreak und den damit verbunden Freiheiten. Auf jeden Fall ging schlussendlich gar nichts mehr xD Wat solls, solls geben, kann Apple auch nichts dafür. Das ist aber auch nicht der Grund meines Ärgers. Aber dann gehts schon wieder los. Ich MUSS auf iOS 5.1 updaten weil Apple nicht will das ich auch 5.0.1 wiederherstelle. Sowas kotzt mich einfach an. Die sagen mir was ich zu tun und zu lassen habe, was ihnen meiner Meinung nach in dieser Sache überhaupt nicht zusteht. Und gegen so was bin ich je generell allergisch. Na was solls, hab ja keine Wahl.

Update ging soweit auch ganz reibungslos, aber dann auch wieder dieses scheiss iTunes das mich ärgert! Ich könnte heulen ab diesem elenden bullshit! Aber ich wusste ja auf was ich mich einliess, für etwas hat man ja starke Nerven. Alles Sachen wo ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe, aber diese ganzen Softwareprobleme-Thematik haben das Fass zum überlaufen gebracht! Zu den auch unter 5.1 immer noch bestehenden WLAN Problemen (ich berichtete) gesellen sich jetzt mit unter anderem auch noch ein Audiowiedergabeproblem über den Dockinganschluss dazu. Das äussert sich insofern das wenn ich mein iPhone an die Boxen anhänge (via Dockinganschluss) die ganze Sache still bleibt. Das war vorher noch nicht und auch jetzt funktioniert es mit dem iPod meines Bruders immer noch. An den Boxen liegts also nicht. Es lädt auch aber es kommt halt keine Musik. HALLO?! Liebe(s?) Apple.. Find ich echt tragisch! Soooo viele hochbezahlte Entwickler, Supporter, Supporter Supporter, Technikern und was weiss ich alles noch und ihr bringt es nicht nur nicht fertig bestehende Probleme zu lösen, nein ihr verschlimmbessert sogar noch! *Kopfschüttel* Und das war jetzt ja weiss Gott quasi nur ein Statusupdate wo Kinderkrankheiten behoben werden sollten. Nichts grosses.

Aber jammern können wir ja alle. Nur dann auch was ändern tun die wenigsten. Ich möchte mich da nicht dazuzählen und habe desshalb gehandelt. Ich schicke mein iPhone zum Teufel und werde überlaufen. èberlaufen zu Android. Da gibts auch nichts mehr daran zu rütteln das ist beschlossene Sache. Habe mir heute ein Nexus Prime bestellt und werde sobald das da ist, meines Verkaufen! Wer also an einem iPhone 4, 32 GB ohne SIM-lock in einem super Zustand interessiert ist kann sich gerne bei mir melden. Weder Bildschirm noch Rückseite weisen irgendwelche Kratzer auf.

image

Ich möchte das ganz noch ein wenig relativieren. Ich war und bin mit der ganzen Geschichte nicht grundsätzlich unzufrieden! Bis vor etwa einem halben Jahr war ich stolz darauf ein iPhone zu haben. Was es geboten hat war einfach unschlagbar, aber im Endeffekt hat sich einfach zu viel Negatives zusammensummiert und andere sind heute mindestens auf dem selben stand. Das ist nicht den Weg den ich begehen möchte, das ist nicht das was ich will. Vorerst also: Tschüss Apple, tschüss iPhone und tschüss iTunes. Vielleicht kreuzen sich unsere Wege ja eines Tages wieder, wer weiss.

Aber vorerst, DANKE ABER NEIN DANKE!

Lg. Yvo

Staatsfeind Nr. 1

Wer mir auf Twitter folgt wird’s schon mitbekommen haben, momentan ist mein Feind Nummer 1 Apple.. Ja ich hab momentan keine anderen Probleme aber das tut da auch nichts zur Sache. Ich bin iPhone user, lange stolzer. Doch mittlerweile bin ich zur Einsicht gekommen das nicht alles Gold ist was glänzt. Worüber ich mich länger je mehr ärgere ist das ich meinem Gerät nicht sagen kann was es zu tun und zu lassen hat. Das ist aber allgemein bekannt, wusste ich auch als ich mir das Gerät kaufte, nervt aber geht in Ordnung. Apple halt. Seit dem Update auf iOS4 hab ich mit dem ganzen aber nur noch Ärger. Angefangen hat es mit akuten Akkuproblemen, ging dann weiter zu diversen Problemen mit diversen Programmen (darunter Safari, darunter der YouTube Player…) bis hin zu den jetzigen Wlan Problemen unter iOs5 und dem iPhone 4.

Kennt ihr sicher. Unterwegs nutzt ihr ganz normal halt 3G, kommt nach Hause und das erste was man halt so macht ist das Wlan einschalten. Ihr wäg euch “in Sicherheit” alles ihr jetzt noch so treibt mit eurem iPhone im Internet geht sicher nicht aufs Datenvolumen eures Handy Abos. Oben recht vergewissert ihr euch aha, ja wlan: Alles super!

Das ich Wlan Probelme unter iOS5 habe wusste ich. Bis jetzt aber ist immerhin das Wlanzeichen verschwunden und wenn ich rausgeflogen bin. Heute nicht. Ich hörten den ganzen Tag über Internet Radio und soeben habe ich eine SMS von meinem Netzbetreiber bekommen das meine Datenvolumen (das übrigens seit heute morgen auf 0 war) von 500MB aufgebraucht war und ich jetzt bis am 7.2.2012 mit reduzierter Bandbreite fahren würde. Sprich einen ganzen Monat! Für diejenigen die es noch nicht mitbekommen haben: Ich hörte also den ganzen Tag über das Handynetz Radio.

DANKE APPLE! Es ist mir eigentlich völlig schnuppe wer das zu verantworten hat oder warum das so ist. Fakt ist das ihr das jetzt seit mehreren Monaten nicht in den Griff bekommt (ebenso wenig die Akkuprobleme bei 4S) find ich absolut Peinlich! Wenn man ja wenigsten auf ne ältere Firmware zurück könnte wo die Welt noch in Ordnung war, neeeeeeee natürlich nicht!

Mein Fazit: Apple, nein Danke! image

Ich weiss das dieser Weltkonzern alles andere also auf Leute wie mich angewiesen sind und ich weiss auch das es bei andern reibungslos zu funktionieren scheint, bei mir tuts es nicht ich habe die Nase gestrichen voll! Werde mich wohl in nächster Zeit nach ner Sinnvollen alternative umsehen müssen wenns mit dem nächsten Update nicht schlagartig bessert!

Lg. Yvo

 

Ps. Kommentare so von wegen “liegt alles am JB” werden gelöst! Stimmt nämlich nen Scheiss! Habe genug Geräte gesehen ohne JB die genau am selben rum nagen.

Apple unboxing

Wer jetzt meint ich wäre nun endgültig zu Apple übergewechselt der irrt (niemals!) Aber ich habe ein YouTube Video gefunden, das sich genau mit diesem Thema auseinander setzt, und das auf seine ganz besondere Art und weise Smiley mit geöffnetem Mund

Klar ihr kennt mich ganz ernst dürft ihr das ganze nicht nehmen, aber die Thematik ist da, der Content da die Info klar ersichtlich! Was was rede ich hier, schaut doch selber! Simpel und einfach aber geil und mit viel Witz und Charme gemacht.

 

Lg. Yvo