1. Musikvideo seit 5 jahren

Es ist wieder mal so weit! Bligg hat nach 5 Jahren endlich wieder einmal ein Musikvideo gemacht. Für jene die’s nicht wissen, Bligg ist hierzulande einer der bekanntesten, wenn nicht sogar DER BEKANNTESTE, Schweizer Musiker. Ein Mundartmusiker wie man ihn vor ihm noch nicht gesehen hat. Eine geniale Mischung aus Volkstümlicher Musik, Rap und etlichen anderen Genres, oder wie er es selber nennt: Bliggmusic. Man muss es einfach mögen!

Es lohnt sich wirklich, sich dieses Video anzuschauen und vor allem auch einfach auf den Text zu hören, oder versuchen zu verstehen Zwinkerndes Smiley. Wirklich GEIL gemacht

Hier also Bligg vom Album Bart aber Herzlich mit Manhattan

Was haltet ihr davon? und an jene nicht Schweizer, verstanden? Smiley mit geöffnetem Mund

Lg. Yvo

Aufatmen Leute…

“Wo?! WO ZUM TEUFEL IST MEIN IPHONE?!” Kennt ihr das? Ihr seid grad so auf dem Sprung nach irgendwo und etwas fehlt euch noch? Etwas ohne das ihr sonst nicht weggeht? Natürlich kennt ihr das, bei mir ist es irgendwie fast schon alltäglich. Heute habe ich das ganze aber in Extrem erlebt.

Bin heute wie jeden morgen um 6 Uhr, die knapp 10km mit dem Fahrrad und in privat Klamotten zur Arbeit gefahren. Heute aber nicht in die Firma, sondern direkt auf die Baustelle. Angekommen wollte ich mich erstmals in Arbeitsklamotten schmeissen und legte dazu alle “Lebenswichtigen Utensilien” in meinen Helm um sie anschliessend in meine Arbeitshose zu tun. Dazu gehören zb. Handy, Portemonnaie Schlüssel und halt solche Sachen. Dazu kam es aber nicht, denn genau als ich die hosen wechseln wollte, bekam ich einen Anruf, ich müsse jetzt trotzdem zuerst da und da hin in 5min käme er mich da und da abholen.. Gut erst mal fertig umziehen um dann zum abgemachten Treffpunkt zu gehen. Tja und da angekommen durchfuhr es mich eiskalt… Iwie fühlten sich meine Hosen so leicht an, ein Griff und die Vergewisserung: iPhone fehlt… UUUUUUUUUUUUH ihr könnt euch ja vorstellen wie ich verzweifelt und erfolglos in meiner Tasche wühlte. NICHTS! Schnell zurück, aber auch da schreckliches nichts. Leider mussten wir nun aber dringendst los und ich musste mit einem SEEEEHR flauen Gefühl im Magen den Tatort verlassen.haareraufen11

Ihr müsst euch das so vorstellen. Eine Schule, in einem Dorf mit knapp vlt 6000 Einwohnern, davor eine Nebenstraße (Sackgasse) ein wenig Gestrüpp und Büsche (halt so eine 0815 hunz kommune Nebenstraße) nicht sehr dicht befahren aber halt eine menge Leute und irgendwo liegt da mein iphone! Eine ziemlich missliche Lage und ich musste weg. In der Neunuhrpause dann, immer mit dem Gedanken HOFFENTLICH HATS KEINER GEFUNDEN und einem andern Handy bewaffnet stand dann wieder da. Sehen tat ich es immer noch nicht. Nummer eingetippt angerufen und dann dieser Moment als ich meinen Personalisierten Klingelton hörte. Das war so richtig UFFFF! So dieses Aufatmen… Da lag es! unter so einem Plänzchen (ich nenn es jetzt mal nicht unkraut, es hat ja zumindest mein iPhone gerettet Zwinkerndes Smiley) schön verdeck und etwas abseits.

Und das alles wegen dieses doofen Anrufes! Der hat mich völlig aus dem Konzept gebracht. Aber was solls, die Zivilisation hat mich wieder. HAB ICH WIEDER MAL DUSSEL GEHABT! Smiley mit geöffnetem Mund

Jetzt aber zurück an die Arbeit.. Muss die Weltherrschaft an mich reissen.. Bis ein ander mal

Yvo

Sony

Ich glaube der Titel sagt momentan alles. Sony, eine der wahrscheinlich weit verbreitetsten Marken wurde gehackt, schon wieder! Es ist schon tragisch. Meine das erste mal als es um den grossen Datenklau ging hatte ich ja noch fast so etwas wie Mitleid. Einmal kann so etwas ja passieren, gut ist es keines Falls aber so it is. Jetzt ging das ganze Online Zeugs für eine ganze Weile vom Netzt überschlagen sich die Meldungen wieder von wegen wurde gehackt.

image

Mich kratzt das herrlich wenig, sollen ruhig mal andere dran glauben müssen, aber für die Leute bei und um Sony Playstation finde ich das eher peinlich. Da arbeiten zum Henker X duzende, hunderte (ich weiss es nicht) hochbezahlte, hochrangige in den Himmel gelobte TOP EDV FUZZIS und die bringen es nicht fertig dieses Leck zu stopfen. Ganz klar, es wird nie möglich sein alle Löcher vollständig zu füllen, aber wenn ich mich so in den Medien umschaue und mal die letzten zwei Wochen so durchblättere, ich glaube so viele wie das schaffen kann das nicht so schwierig sein eines der demnach etlichen Sicherheitslücken zu finden. Für mich deutet das alles auf ein Grundlegendes Problem das dringendst mehr Beachtung benötigt!

Alles in allem nicht wirklich ein gutes Zeugnis für Sony^da sollten einige ihre Hausaufgaben besser machen.

Lg. Yvo

Schwingfest

Hallo erstmals! Eine ganze Weile ist es jetzt doch schon her das ich hier das letzte mal was geschrieben habe. Liegt an einer jetzt fast zwei Wöchigen Schreibblockade.. Ihr dürft es mir glauben, ich Habs versucht, versucht, versucht, nochmals versucht jedoch immer alles wieder verworfen. Das was da jeweils vor mir auf dem Pc stand ging auf keine Kuhhaut! So zumindest meine Meinung. Wie auch immer ich versuchs jetzt einfach nochmals in einer etwas kastrierteren Form als sonst jeweils.

Grund für mein heutiges Bloggen, ich war am Zürcher Kantonalen Schwingfest fotografieren. Da sind doch einige ganz passable und spannungsgeladene Fotos entstanden. Vor allem wenn man bedenkt das ich mit meiner Panasonic DMC-FZ50 alles andere als eine geeignete Kamera dafür habe. Ich bin also wirklich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

Bevor ich euch jetzt aber die entstandenen Fotos an den Kopf werfe, möchte ich euch erklären was ihr da überhaut sehen werdet Smiley. Schwingen ist eine traditionelle Schweizer Kampfsportart bei der es platt gesagt darum geht den Gegner innert einer gewissen Zeit im Sägemehlring auf die Schultern zu bringen. Etwas genauer beschreibt es der Folgende Wikipedia Eintrag der den Nagel wirklich auf den Kopf trifft.

P1080181 Kopie

 

Weiterlesen