enovo.ch WARNUNG!

Ja liebe Leute.. Mal was anderes. Nicht die feine Englische Art aber so wie man es in den Wald ruft, so kommt es zurück. Ich habe mich vor über einem Monat dazu entschieden mich von Apple und iPhone zu trennen (ich berichtete). Ich hab mich also nach einer Alternativen umgeschaut und mich für das Glaxy Nexus Prime von Google entschieden. Bis hier hin hat alles noch so seine Richtigkeit aber ab hier ist auch ende Gelände.

Wie’s halt so ist in meinem Alter ist Mangelware Nr. 1 Geld. Und 20Fr. sind 20Fr! Schnell also bei Preisvergleich nach dem günstigsten Anbieter geschaut und gekauft. Per Vorauskasse. BÖÖÖÖÖSER FEHLER! Das war am 17. März! Ich bekam dann ne Woche später ne Mail das sie das Gerät leider nicht an Lager hätten und beim Hersteller neu bestellen müssten. Neue Lieferfrist (natürlich ohne Gewähr) 1-2 Wochen. Hab mich schon ein wenig genervt aber mein Fehler, ich habe einfach zu wenig genau geschaut, es war wenn auch etwas unauffällig angegeben. Ok diese max 14 Tage werde ich überleben dachte ich mir. So. Heute schreiben wir den 26.4.2012 und ich warte immer noch. Ich finde das eine bodenlose Frechheit! Das ist wie wenn sich in der Innenstadt einer vor dich hinstellen würde und dir eines in die Fresse haut.

In der Zwischenzeit bin ich schon X mal an genau dem Handy vorbei gelaufen, hatte es schon drei Mal vor mir auf dem Tisch liegen bereit zum mitnehmen. Es rief schon förmlich nach mir. Neeee klein ivery hat ja schon bestellt UND BEZAHLT! Als ich dann vor zwei Wochen da anrief und mich mal erkundigen wollte war die Hotline natürlich nicht besetzt. Die sollte schon mal 1. zu den wohl verdammt beschissensten Zeiten besetzt sein und ist es dann 2. nicht mal! Also ich habe während 40min nonstop da angerufen und keine Sau nahm ab. Auf meine Mail wurde mir dann immerhin recht zügig geantwortet: “Jaaaaa ihr Handy sollte nächste Woche (also diese Woche) bei uns ankommen, wir informieren Sie dann wenn wir es verschicken. Sie stehen ganz oben auf der Liste” Ah? Also ich sehe nichts.

Leider Gottes gibt es hier in der Schweiz nicht wie in der EU ein Rückgaberecht auf online bestellte Artikel. Ich bin an die AGB’s gebunden. Diese besagen aber leider das ein Artikel erst nach 60 Tagen storniert werden kann. Mittlerweilen bin ich soweit das ich langsam glaube diese Frist locker zu erreichen.

Also: Gute Preise, verdammt miese Lieferung, noch mieserer Service und eine ganz grottige Firma. BESTELLT NICHT BEI ENOVO.CH! Es scheinen noch einige andere das selbe Leid mit mir geteilt zu haben, was ich aber leider erst im Nachhinein erfuhr. Ich hab ja schon viel übers Internet bestellt aber so schlecht wurde ich als Kunde in meinem leben nicht behandelt. Ein absolutes Armutszeugnis. Billig muss nicht gleich schlecht bedeuten ihr seid ne Schande für diese ganze Industriesparte. SCHWACH!

About these ads

137 Gedanken zu „enovo.ch WARNUNG!

  1. Also nicht mit “schnell” mal online bestellen. Echt blöd gelaufen.
    Vielleicht solltest du mal überlegen, die Verbraucherzentrale zu fragen oder zu informieren, wenn ihr sowas in der Schweiz habt, das weiß ich ja nicht.

  2. Mir geht es genauso wie Dir mit einem bei Enovo bestellten und bezahlten Kindle. Habe noch eine Mail bekommen, in der mir mitteilte, dass die Nachfrage so gross gewesen sei und die anderen vor mir bestellt hätten… Jetzt erwarte man eine Nachlieferung von Amazon in 1-2 Wochen. Das war am 24.03.2012. Habe dann am 24.04.2012 schriftlich angemahnt: KEINE ANTWORT! Mein Anruf an die auf der Rechnung angegebenen Nummer wurde per Anruftbeantworter sinngemäss wie folgt quittiert: um mehr Zeit für’s Geschäft zu haben, hätten sie sich dazu entschlossen, keine Anrufe mehr entgegenzunehmen; es wäre ja sowieso sinnvoller, schriftlich auf dem Helpdesk nachzufragen. Die Anfragen würde umgehend beantwortet.
    Ich befürchte, dass wir für das bezahlte Geld nur noch einen dicken Hals bekommen. Es scheint mir sehr deutlich, dass die in Schwierigkeiten sind. Das einzige, was mich noch davon abhält, zu glauben, dass es sich einfach um Betrüger handelt, ist die Tatsache, dass ich eine “ordentliche”, dass heisst, eine professionell gedruckte Rechnung mit, durch Perforation, anhängenden Einzahlungsschein erhalten habe.
    Schätze, uns bleib nichts anderes übrig als geduldig weiter zu warten und zu hoffen – oder glaubst Du, dass Du nach der Stornierung Dein Geld zurückbekommst???

    • Noooooin! Das war jetzt nicht wirklich das was ich hören wollte :D. Also wenn es Leute gibt die mit dem selben Problem meinen doch sehr kleinen Blog finden bin ich davon überzeugt dass es noch duzende andere mit den selben Sorgen gibt. Bis eben habe ich keine Sekunde daran gezweifelt je was für mein Geld zu bekommen, aber jetzt wo du das so schreibst beginne ich gerade ein wenig zu schwitzen!
      Versuche mir gerade einzureden an das gute im Menschen zu glauben aber iwie klappt es nicht so richtig und ich male den Teufel nur noch schwärzer an die Wand. Ich hab nicht mal einfach so schnell 500 Piepen übrig die ich abschreiben kann, von wollen müssen wir ja eh gar nicht erst sprechen. Es ist wie du sagst. Anderes als abwarten und Kaffee triken wird uns wohl kaum übrig bleiben. Ich werde die Bestellung nach 60 Tagen stornieren und werde schon dafür sorgen das ich mein Geld zurückbekomme. Da werde ich zur Furie.
      Falls deine Mailadresse stimmt die du im Kommentarformular angegeben hast würde ich dich sonst kurz anschreiben wenn sich was tun sollte. Ist sicher auch in deinem Interesse.

      • Ist mir gleich gegangen… Bestellt bei enovo im FEBRUAR… für den Geburtstag meiner Tochter am 22. Februar. Heute, im MAI, immer noch kein 3ds ausgeliefert! “Hohe Nachfrage, blabla”… Wohlgemerkt, der Lieferstatus war bei Bestellung auf “am Lager”, sonst hätte ich ja gar nicht bestellt!!

        Vor zwei Tagen habe ich dann die Bestellung storniert, heute endlich die Bestätgigung der Stornierung. Ich hoffe der Betrag wird auch wirklich auf die Kreditkarte zurück überwiesen!!

      • Habe auch einen Nintendo D3 mit Vorauskasse bestellt. Habe das lange ersparte Geld meiner Tochter einbezahlt. War vor über 2 Monaten. Wurde ständig hingehalten. Haben behauptet Nintendo Schweiz kann nicht liefern. Habe dort angerufen, hatten nie Lieferschwierigkeiten. Also alles Lügen. Habe jetzt mit Betreibung gedroht. Antwortet niemand mehr. Ich hoffe wir bekommen das Geld irgendwann zurück. Habe dem Betdreibungsamt angerufen, die haben schon jenste Betreibungen gegen diese Firma in den letzten Wochen. Die Polizei

      • Habe denselben scheiss auch gemacht bei enovo bestellt ich werde auch zu Furie wenn ich das Geld oder dass Gerät nicht bekomme setze alle hebel in bewegung dass es den Dreckseckel an den kragen geht

  3. Wäre super, wenn Du mich auf dem Laufenden hältst. Ich habe nochmal Deinen ersten Eintrag gelesen: Du hast also ein Handy bestellt. Enovo brüstet sich doch, offizieller Partner von Swisscom, Sunrise und Orange zu sein, die wiederum am Geschäft mich Handys interessiert sind. Vielleicht kannst Du ja 1) Enovo drohen, diese Partner über Deine Erfahrung mit Enovo zu unterrichten und 2) das auch zu tun, falls sie immer noch nicht reagieren bzw. liefern.

  4. Gute Nachrichten! Habe heute eine erklärende Mail erhalten und bekomme mein Kindle anscheinend bis Ende Woche. Enovo will mir sogar Fr.30.– für die lange Wartezeit überweisen,
    Grund für das “Schweigen” – sowohl auf dem Helpdesk als auch telefonisch – sei eine Promotion gewesen, die sehr viele Kundenanfragen nach sich zog und sie deshalb ins trudeln gekommen sind. Meine Befürchtungen bezüglich Abzocke waren also unbegründet und ich nehme sie deshalb zurück. Hoffe, dass Du auch schon eine ähnliche Nachricht bekommen hast.

    • oh ja.. die habe ich. Was ich jedoch hier gesagt habe werde ich auf keinen Fall zurücknehmen. Die scheinen ein ernsthaftes Problem zu haben. Was die schreiben ist überall das selbe, klingt fadenscheinig und glaube ich nicht aber wenn ich immerhin mein Gerät bekomme ist es mir eigentlich auch schon fast egal. Seit gestern hatte ich wirklich Angst um mein Geld.

  5. hallo zusammen

    habe das gleiche Problem. Habe ende März einen Ipod Touch 64gb bestellt und bezahlt. Kurz nachdem der Betrag überwiesen war, kam dann die nette Meldung, dass es eine grosse Nachfrage nach dem Produkt gibt und es bei apple bestellt wurde. Ich soll mich doch zwei Wochen gedulden. Es wird dann per A-Post geliefert. Die zwei Wochen sind auch wieder vorbei. Kein Gerät.
    Habe dann geschrieben, dass ich die Bestellung storniere und das Geld zurück möchte. Darauf reagierten sie dann nach einer Nachfrage. Musste das Konto und IBAN angeben. Die Buchhaltung mache dann den Rest.

    Erlich gesagt, glaube ich nicht an einen guten Augang dieser Geschichte. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt….

  6. Hallo,

    Ihr seit nicht die einzigstens. Habe das Samsung Galaxy Nexus am 23.3.12 bestellt bis heute kommen immer nur die Antworten:” Lieferverzug, Sie stehen ganz oben auf der Liste, usw..”
    Das Handy wurde dann von 49.- auf 0.- mit Vertrag gesetzt, da hab ich mir gedacht fragst du mal an ob du das Geld zurück bekommst, was mich erstaunt hat die Antwort lautete:”Ja”. Also IBAn angeben, aber leider bis heute noch nichts passiert. Sobald die 2 Monate vorbei sind, storniere ich diesen Auftrag und drohe wenn nötig mit einer Strafanzeige ( habe in einem anderen Forum gelesen das eine Drohung zur Strafanzeige etwas bewirkt hat)

  7. Hallo

    Habe auch etwas bestellt und warte seit 1 Woche auf die Antwort. Wollte die Bestellung schon stornieren als ich später ein paar Sachen im Internet gelesen habe! Darauf hin bekam ich die letzte Antwort vor einer Woche. Ich finde das eine Frechheit!!!! Habe nie gedacht, dass es in der Schweiz so etwas gibt!
    Ich finde man sollte etwas unternehmen!?

    • ICH WARTE SEIT FEBRUAR AUF HANDY,S, DAN STORNIERT AM 16 APRIL NUN SEIT ANFANG SEPT. BETREIBUNGSAMBT TG GESCHRIEBEN , DOWNLOADEN VON INTERNET DAS FORMULAR… MAL SCHAUEN, SIND MEHR ALS 1300FR

      • MMM, SCHEINT ZU FUNKTIONIEREN… FORTBEGEHRUNGSVERSUCH ODER DIE STEI UUFS CONTO …

    • Bin auch gotten froh das ich mein zeugs erhalten habe. Musste nicht mal mit rechtlichen Schritten drohen, wär aber mein nächster Schritt gewesen. Geht gaaar nicht sowas! Ich frage mich einfach die ganze Zeit wie sowas möglich ist. Und das Swisscom, Orange, Sunrise da mitmachen das wundert mich noch viel mehr! Meine immerhin werben die mit deren Namen und mit solchen Aktionen wird auch der in den Dreck gezogen! Na müssen selber wissen.

  8. Ich habe auch problme bei enovo.ch Habe ein neues Handy mit einen 2 Jahres Vertrag bestellt. Sollte schon seit 2 Wochen da sein. Der Vetrag ging schnell und mein altes Abo wurde gleich ersetzt. Soll ich noch länger warten oder soll ich gleich mein Geld zurückholen. Habe jetzt ein 2 Jahre Vetrag mit einen Handy dass ich nicht habe. Die bei Orange können nicht viel machen. Dass blöde ist der Vetrag nutzt mit meinen alten Handy nicht viel.
    Also die bei enovo.ch schreiben sehr schnell zurück aber dass liefern geht eine ewigkeit.

    Dass hier haben die mir jetzt geschrieben. ———————————————————-

    Leider wurden wir gestern von Motorola (Damit meinen wir nicht ausschliesslich Motorola direkt, sondern auch Distributoren, welche die Motorola-Modelle vertreiben und liefern) informiert, dass die auf diese Woche versprochene Motorola RAZR – Black-Lieferung im Gegensatz zum zuerst versprochenen Liefertermin erst in 1-2 Wochen ausgeliefert werden kann.

    Leider verzögerte sich die Motorola-Lieferung bereits mehrmals, wodurch die lange Lieferfrist entstand. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für diese Umstände bei Ihnen entschuldigen.

    Da Sie bereits sehr lange auf die Auslieferung Ihrer Bestellung warten, möchten wir Ihnen die folgende Lösung anbieten.

    Als Entgegenkommen für die lange Wartezeit würden wir Ihnen gerne einen passenden Zubehör-Artikel zu Ihrem Motorola RAZR – Black schenken. Sie haben die Möglichkeit sich unter dem folgenden Link einen Zubehör-Artikel im Wert von maximal CHF 50.- auszusuchen und wir werden Ihnen diesen zusammen mit der Lieferung Ihres Motorola RAZR – Black zusenden.

    Wir bitten Sie, uns mitzuteilen, ob und für welches Zubehör Sie sich interessieren würden?

    Leider war unser Kundendienst in den vergangenen Wochen etwas überlastet, da wir auf Grund einer Promotion mit überdurchschnittlich vielen Kundenanfragen umgehen mussten. Dadurch konnten nicht alle Anfragen auf der Hotline und via Kontaktformular zügig genug beantwortet werden. Wir bitten Sie dies zu entschuldigen.

    Für Ihr bisheriges Verständnis möchten wir uns nochmals bei Ihnen bedanken und stehen Ihnen bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

    Freundliche Grüsse

    enovo.ch

    Susanna Keel
    Kundendienst
    —————————————————————————————————————-

    Soll ich noch warten? Die im Orange Shop haben gesagt ich soll eine Anzeige machen weil die enovo.ch mir auch Einen Vertrag gemacht haben die die Firma nicht mal Unterzeichnet haben. Nur ein Stempel.

    • Alles BlaBla.. Das hat hier glaub jeder schonmal zu hören gekriegt. Wie gesagt ich habe mein Nexus dann nach einer schier unendlich langer Zeit eendlich doch mal noch bekommen, aber das drohen mit rechtlichen Schritten scheint zu helfen. Garantieren kann ich dir da natürlich nichts, aber ich denke einen Versuch ist es wert. Bei mir hats ohne geklappt aber ich habe auch fast zwei monate gewartet.
      Wünsche dir auf jedenfall Glück dass das hoffentlich auch bei dir bald klappt.

    • ok habe die Ware bekommen. (Nach etwa 2 Monate) Mal dass Handy ob die mir auch dass andere schicken was die mir verspachren liegt noch offen. Aber ich glaube die Firma liefert schon. Nur sehr langsam und wenn mann nicht mit Rechtlichen dinge dorht dann kann es noch viel länger gehen.

      • Guten tag
        Ich habe auch bei der scheiss enovo.ch einen nokia 6700 classic für 278Fr bestellt, das wahr am 13.juli 2012 wie schon gegen vorkasse und habe bis heute das natel nicht bekommmen. WAS SOLL ICH MACHEN???

      • GELD ZURÜCKFORDERN!!! Habe auch bei enovo.ch bestellt, gestern mein Handy bekommen (3 Monate zu spät, wie alle andern hier auch). Jedoch ist das Handy in der falschen Farbe geliefert worden, der Akku passt nicht, das Ladegerät ist ein Fake (Vergleich mit Original…).
        Werde nun versuchen, mein Geld zurückzubekommen.
        Lasst euch nicht mit Artikeln vertrösten – enovo verteilt Mangelware!!!

  9. oh das sieht ja echt nach der selben Masche bei allen Sachen aus. Habe am 23.03. ein neues Handy bestellt und immer noch keine Lieferbestätigung. Die haben mir schon Zubehör gutgeschrieben und das ist auch auf meiner Bestellung drauf. Jeden Tag eine Anfrage an den Kundendienst bringt auch nichts – Grund für die lange Reaktionszeit: Promotion – kommt euch ja sicherlich auch schon bekannt vor. DEFINITIV FINGER WEG VON ENOVO!!

  10. Ich kann auch ein Lied singen, von dieser tollen Firma…
    Am 14.05. habe ich ein iPhone 4s bestellt, welches sofort lieferbar sein sollte. Bezahlt mit Kreditkarte, welche auch direkt belastet wurde. Nach 3 Tagen -> kein Gerät. Nachfrage beim Kundenservice, der dann aber erst 4!! Tage später reagiert hat. “Das Gerät ist so sehr gefragt, sie haben neue bestellt, etc… Man möchte mich in der folgenden Woche beliefern.” Daraus wurde natürlich wieder nichts. Daraufhin habe ich eine Frist gesetzt bis zum 06.06, mit Androhung einer Strafanzeige. Entweder Ware her, oder Geld zurück. Antwort vom Kundenservice: “Es tut uns schrecklich leid, ein Storno ist erst nach 60 Tagen möglich, usw.” Meine Antwort war nur: “Frist bis 06.06., Ware oder Geld, ansonsten STRAFANZEIGE! Am 06.06. dann tatsächlich die Nachricht vom Kundenservice, dass Sie den Storno akzeptieren, und ich mein Geld umgehend zurückbekomme. Heute wurde die Kreditkarte entlastet.

    Also ich kann euch allen nur empfehlen, macht Druck, droht mit Anzeige!

  11. L’arnaque totale. J’avais commandé un Samsung Galaxy s3 qui était d’après leur site immédiatement disponible. J’ai reçu par poste l’avis de commande. Après reçu le virement, ils ne répondent pas (ni par telephone ni par email) et aucune nouvelle voilà maintenant trois semaines.
    Apparament donc un certain Timo Nothhelfer derrière ce système.

  12. Sogar die Polizei sagt da kann man nicht viel machen. Die können sich ziemlich rausreden und es in die länge ziehen. Man könne eine Anzeige machen, aber bringen werde es nicht viel. Ich vermute dass wir das Geld nicht mehr sehen. Ich finde es schlimm dass man nichts machen kann dass nicht noch mehr Leute da bestellen.

  13. Auch wir haben am 6.4. ein Samsung Galaxy mit einem Orange young Abo für unsere Tochter bestellt und bis heute ausser Lieferverzögerungs-Mails nichts erhalten.

  14. Mir gehts ganz genauso wie Euch allen, vorhin habe ich dann mit rechtlichen Schritten gedroht und folgende Antwort bekommen:

    “Wir entschuldigen uns vielmals bei Ihnen für die lange Reaktionszeit auf Ihre Nachricht. Es gab leider ein Missverständnis zwischen zwei Sachbearbeitern bezüglich der Zuständigkeit Ihrer Bestellung.
    Wir bestätigen Ihnen die Annullation Ihrer Bestellung des Nokia C2-05 – Pink.
    Unsere Buchhaltung wurde mit der Rückvergütung auf Ihr Konto beauftragt.
    Für den entstandenen Lieferverzug und die damit für Sie entstandenen Umstände bitten wir Sie vielmals um Verständnis.”

    ich kann also wirklich jedem nur raten, sofort mit rechtlichen Schritten zu drohen, das scheint der einzige Weg zu sein, sie zum antworten bringen zu können. Mal schauen wann ich das Geld wieder habe.

    • Für die die es interessiert, habe tatsächlich mein Geld zurück bekommen. Bzw. sogar 50 Franken mehr… Ich hatte zwar eine Entschädigung gefordert aber ich denke, das zusätzliche Geld haben sie “aus Versehen” überwiesen. Mir solls Recht sein und ich bin erstmal geheilt im Internet Dinge zu bestellen ohne die Firma vorher gegoogelt zu haben :-)

      Allen die noch warten weiterhin viel Glück!

      • Also zuuuufällig überweist keiner 50 fr zu viel ;) Ich und noch zwei andere wo ich von weiss haben auch diese 50.- entschädigung bekommen. Ich lachte erst als ich das gehört habe aber die haben mir tatsächlich 50.- entschädigung gezahlt und 3 Tage später kam das Handy. What ever. Aber cool das es nun auch bei dir geklappt hat.

      • Du glücklichi ich warte immer noch seit 2 Monaten. Wo hast du den die entschedigung gefordet?

  15. Mir geht es genauso, habe Mitte Juni ein Nokia Asha bestellt, sofort bezaht und warte immer noch! Können wir wirklich nichts machen ? Gibt es das Geschäft Enovo wirklich in Tägerwillen oder ist das nur ein Briefkasten-Adres?

    • Bin leider auch auf die Masche reingefallen. Ich hoffe jetzt einfach, dass es ihr Geschäftsmodell ist und nicht dass die gleich Konkurs gehen…Vorallem neu erschienene Modelle als lieferbar anzupreisen und dann erst mehrere Wochen später zu liefern. So können die Ware natürlich viel günstiger einzukaufen, weil die Preise nach Lancierung dann ja gleich fallen. Ich bin überzeugt, bei denen liegt kein einziges Handy im Lager/Büro. Arglistige Täuschung würd ich mal sagen… Wenn ich da meine Kohle nicht bekomme, werde ich eine Strafanzeige gegen die Firma und die Geschäftsführer machen.

    • Ja die gibt es dort wirklich, bin am Sonntag dort zufällig vorbeigefahren als ich zum Schwager zu Besuch war. Wenn es nicht Sonntag gewesen wäre, wäre ich hineinspaziert und hätte das Geld zurückverlangt. Die vertrösten einem über Monate.

  16. Hei, endlich habe ich gleichgesinnte gefunden! Ich bin erst 16 und habe 300.- von meinem lang Ersparten an diese Drecksfirma geschickt, am 26.6. Seitdem warte ich vergeblich auf mein Sony Ericsson Xperia arc S. Ich wurde mit “Lieferverzögerungen seitens Sony Ericsson” und ähnlichem vertröstet und mein Vater hat denen schon geschrieben nur eine “sie stehen bei uns gaaanz oben in der Liste” – mässige Antwort erhalten. Bin echt stinksauer, fühle mich von vorne bis hinten nur verarscht. Werde denen mit Hilfe meines Vaters demnächst auch mit rechtlichen Schritten und einer Anzeige drohen und überlege, das ganze auch dem Konsumentenschutz zu melden. Echte Unverschämtheit, sowas!!

  17. Oje oje. Habe heute am 23.07 beim Rechtsanwalt nachgefragt und die meinten: es sieht sehr schlecht aus, ihr einbezahlter Betrag von 2750.- ist ziemlich sicher verloren! Hatte sehr lange gespart bis ich das Geld zusammen hatte!!! Habe nun ein Betreibungsbegehren versand aber bis am 2 August sind Betreibungsferien! Die Herren von Enovo sind in den Ferien und meine Betreibung sei nicht die Einzige hats geheissen. Hab noch geschrieben das ich die Kamera für eine Hochzeitsreportage unbedingt gerne hätte, leider ohne Erfolg. Ich könnte weinen und mir die Haare ausreissen. (habe via Nachnahme bestellt “am Lager ENOVO” – bekam aber die Mitteilung das besagte Kamera nur gegen Vorauskasse versendet würde, was ich Idiot auch glaubte) Bin mal gespannt wie lange es geht bis ich definitiv weiss das mein Geld verloren ist.

  18. Ich Idiot habe gestern Abend bei enovo.ch ein Navigon 92 Premium Navigationsgerät bestellt und per Kreditkarte gleich bezahlt. Heute hab ich in google den Shopnamen eingegeben und bin auf diese Seite hier aufmerksam geworden. Ich könnt mich kläpfen, nachdem ich hier die erfahrungen gelesen habe. Ich hab nun mein Suchinstinkt aktiviert, und so einiges über den Geschäftsführer von enovo ag gefunden. Sein Name ist Timo Nothhelfer, ist 26 Jahre alt und wohnt an der Eugensbergstrasse 11 in 8268 Salenstein TG. An dieser Adresse ist auch seine 2. Firma, die youngdesign gmbh, mit der Tel: Nr. 071 660 04 35. Sein Vater hat dort an der gleichen Adresse eine grössere Schreinerei. Wenn der meint, er kann mich bescheissen, geh ich dort persönlich vorbei und zeig im mal wo Bartel den Most holt.

    • Nachdem ich den Kundendienst von enovo.ch angeschrieben hab, und die nie erhaltene Bestellbestätigung verlangte, kam dann einige Stunden später die Antwort. Ich hätte eine solche schon erhalten, aber sie würden hiermit nochmals gerne die Bestellung bestätigen. Ca. 15 Min. später kam wieder ein Mail, mit dem Hinweis, das sich die Lieferung um 1-2 Wochen verzögern werde. Obwohl die Ware online als ” Auf Lager ” angepriesen wurde. Etwas später kam wieder ein Mail, das dieses Navigationsgerät falsch verbucht wurde, und es sich nicht
      um das Navigon 92 Premium handle, sondern um das Navigon 92 Plus. Ich könne den Auftrag stornieren lassen, oder aber das Plus nehmen, der Differenz Betrag würde mir selbstverständlich zurückerstattet werden. Meine Kreditkarte sei aber noch nicht belastet worden. Hää?
      Was soll denn der Scheiss?
      Differenz wird zurückerstattet, obwohl keine Kreditkartenbelastung?
      Ich hab natürlich sofort storniert, und fuhr gleich zur Bank um nachzuschauen.
      Siehe da, meine Karte wurde belastet.
      In der zwischenzeit wurde meine stornierung bestätigt.
      Ich hab dann gleich nochmals dem Kundendienst geschrieben, das ich eine sofortige Rücküberweisung verlange, ansonsten ich persönlich vorbeikomme, und es dann richtig Lämpe gibt, da ich dieses Theater wie in einigen Forums geschrieben sicher nicht mitmach. Da kam dann keine Antwort mehr. Es war auch Wochenende.
      Ok, dachte ich, warten wir mal ab.
      Ich ging dann anfangs neuer Woche auf die Bank nachschauen, und nichts.
      Tags darauf nochmals, und siehe da, ich hatte meine Kohle wieder gutgeschrieben.
      Hab mal wieder Schwein gehabt, ansonsten hätt ich denen die Tür eingetreten
      und noch mehr.

  19. Ich habe mal die Bonität von der Firma enovo.ch prüfen lassen! Die haben einen Schuldbetrag in 6-Stelliger Summe offen! Also schon Betreibungen erhalten! Nun das was Toni herausgefunden hat (Beitrag 26. Juli), habe ich auch gefunden. Ich dachte auch schon dass ich die Reise ins TG machen werde… Aber das ging alles noch glimpflich. Ein Mail mit der Drohung dass man eine Anzeige macht reicht wohl meistens. Ich und eine Kollegin haben dann das Geld zurück erhalten! Ich wünsche allen betroffenen viel Glück!

  20. Das das mir passieren könnte, habe ich bis heute nicht geglaubt. Aber nach 2 Monaten Vertrösterei von seiten ENOVO muss ich es jetzt akzheptieren :-(
    Mir bleibt nur noch die Hoffnung, dass meine Kreditkartenfirma so kulant ist, und den Mailverkehr zwischen mir und ENOVO als Sachverhalt für “arglistige Täuschung” akzeptieren wird.
    Zudem hoffe ich, dass nicht noch mehr Leute auf ENOVO hereinfallen und dass Sunrise und Swisscom allenfalls rechtlich gegen diese Firma vorgehen werden.

  21. Auch ich habe bei enovo anfangs Juni 2012 ein Handy bestellt. Und Vorauskasse geleistet. Zuerst schien alles in Ordnung zu sein. Das Handy sei am Lager und werde innerhalb 1-3 Arbeitstagen verschickt. Am 2. Juli eine E-Mail von enovo: Verzögerung wegen Lieferprobleme von Nokia Schweiz. (Obwohl dieses Handy bei Nokia CH schon lange nicht mehr erhältlich ist….!¨) Vetröstung auf nächste Woche.
    Habe dann im internet etwas über enovo recherchiert. Ergebnis sehr ernüchternd bis schlecht.
    Habe dann enovo in Verzug gesetzt und mit Betreibungsamt und Anzeige bei der Polizei gedroht. Antwort: Verzug erst nach 60 Tagen möglich, gem. Vertragsbestimmungen. Stimmt leider. Bekam nun Angst, dass die Firma hops geht und dann mein Geld def. verloren ist. Nochmals per Einschreiben letzte Frist gesetzt mit neuerlicher Androhung von polizeilicher Anzeige. Antwort. neuerliche Lieferverzögerung beim Lieferanten (also nicht mehr Nokia CH!) Lieferung in 1-2 Wochen zugesagt. Vorschlag von enovo..
    Warten bis das Handy vom lieeferanten eigeht und Gutschein von Fr. 50.–. oder Stornierung des Auftrages. Betrag werde dann umgehend zurückvergütet.
    Musste dann nochmals 2x intervenieren und nochmals mit amtlichen Massbahmen drohen. Das wirkte. Das Geld ging nun in den letzten Tagen bei mir ein.

    Ist mutmasslich nur noch eine Frage der Zeit bis diese Firma in Konkurs geht. Wie heisst es doch so schön: Den letzten beissen die Hunde………
    Der Kassensturz sollte die TV Zuseher vor dieser Firma warnen.

  22. Hey,

    Scheisse ich hab mein Handy im April Bestellt und seit einem Monat habe ich die Lieferung storniert und warte auf mein Geld noch immer. Viele haben das Geld zurück bekommen, ich aber nicht. Das ist wirklich extrem. So was habe ich in der Schweiz nicht erwartet, das ist eine schlechte Erfahrung aber gleichzeitig auch gute, weil jetzt weiss ich, dass so eine Situation kann nicht nur irgendwo in Osteuropa passieren, sondern sogar in der Schweiz. Muss man immer aufpassen. Können wir eventuell alle zusammen gleichzeitig etwas unternehmen? Ich bin nur seit einem Jahr in der Schweiz und weiss leider nicht was ich in solchen Situation machen muss :(

    LG
    Anna

    • Heeey

      ich habe das gleiche Problem wie du! Den Auftrag konnte ich inzwischen stornieren, das Geld wurde mir bis jetzt allerdings nicht zurücküberwiesen. Der Kundendienst antwortet immer sehr freundlich, gibt sich bemüht allerdings passiert – wie wir alle ja wissen – nie etwas.Heute habe ich denen nun einen weiteren Fax geschickt und eine letzte Frist für die Rücküberweisung gesetzt, habe ihnen weitere rechtliche schritte angedroht. Hoffe jetzt mal das das endlich klappt und das Geld zurückommt. 400.- sind verdammt viel für ein Studenten – . -

      Wie gehst du vor, was machst du um dein Geld wiederzubekommen?

      Dominic

      P.s. Swisscom hat enovo in den letzten Tagen ja als Partner herausgeworfen, auf Toppreise.ch wird enovo seit > 1 Monat nicht mehr angezeigt und von dort dürften die meisten Ne ukunden gekommen sein . . . das ganze wird bald verbei sin. Verdammt, ich hoffe wir kriegen unser Geld noch vor dem Konkurs!

  23. Ich habe mal bei dieser Firma gearbeitet und habe leider rein gar nichts positives über selbige zu erzählen. Auch wenn es zu dieser Zeit noch nicht so schlimm war wie jetzt gerade wurden schon damals Kunden systematisch getäuscht und vertröstet (Service natürlich ein Fremdwort). Langsam überlege ich mir ernsthaft, ob ich dem Kassensturz ein Interview geben soll… aber auch den Mitarbeitern spielen sie ganz übel mit

    • Hoi Rico,
      interessant,dass du dort gearbeitet hast. Vielleicht könnte das vielen von uns hier weiterhelfen. du wirst doch z.B. bestimmt noch eine andere Telefonnummer oder email Adresse von denen haben als nur die vom Kundendienst oder zumindest ein paar Namen, mit denen man etwas anfangen könnte. Ich habe über das Handelsregister herausfinden können, dass der oder einer der Geschäftsführer ein Herr Timo Nothelfer sein soll. Habe ihm eine Mail über seine zweite Firma Youngdesign geschickt.( s. Eintrag 31.8. 16.52 Uhr) Bis jetzt ohne Antwort. Aber evtl. gibt es noch andere Leute dort, denen wir mal auf die Füße treten sollten?
      Liebe Grüße
      Magnus

    • hoi rico

      kannst du nicht als zeuge bei der polizei aussagen damit wir den timo nothhelfer annageln können?ich habe mit denen vom konkursamt telefoniert und die sagen er hafte nicht persönlich weil er eine ag hatte.

      bitte das wäre sehr wichtig-denn somit würde der ev. in den knast kommen und der severin vonlanthen auch!

      mach reinen tisch-das wäre für alle wichtig! somit müsste er ev. auch seine zweite firma youngdesign aufgeben und die kohle würde von dort auch verteilt?

      lg

      chillerin

  24. Mir ging es gleich. Habe ein Handy bei enovo.ch für meine Mama bestellt und grad nachdem ich einbezahlt hatte, kam die Mail, dass im gleichen Moment noch andere das selbe Handy wie ich bestellt haben und ich nun warten soll. Bis zu diesem Zeitpunkt kam mir leider nichts komisch vor, doch nach einigen Tagen wollte ich nochmals bei enovo nachschauen, ob sich was getan hat bzgl. meiner Bestellung und da sah ich plötzlich, dass Google ganz viele Seiten aufzählt, wenn man das Stichwort enovo eingibt. Da habe ich mal gegoogelt und es wurde mir fast schlecht. Habe dann grad enovo eine Mail geschrieben, dass ich nun ihre Machenschaften kenne und sie mir unverzüglich mein Geld zurückgeben sollen, sonst würde ich rechtliche Schritte einleiten. Doch leider habe ich bis jetzt noch keine Antwort bekommen. Wir müssten eigentlich als Geprellte alle zusammen halten und eine Sammelklage einleiten, denn nur so kann man so eine Firma stoppen. Traurig, dass der Konsument in der Schweiz so schlecht beschützt ist. Habe nämlich noch dem Beobachter telefoniert, die kennen die Firma, doch auch sie sagten, das Geld sei wahrscheinlich verloren. So eine Sauerei! Und der macht weiter und weiter….

  25. Mir geht es gleich……Bin sowas von blöd. Aber ehrlich, ich habe noch nie von einer Firma mit solchen Problemen in der Schweiz gehört oder gelesen. Auch noch nie irgend ein Problem bei CH-Firmen in der Schweiz bei Onlinebestellungen gehabt. Bin auch ein wenig überrascht, das die Firma bei Firefox nicht gelb resp. rot gekennzeichnet ist, wenn ich sehe resp. lese wieviele Personenen davon betroffen sind. Mein Natel ist kaputt und ich brauche dringend Ersatz. Auf meine Mails gabs bis jetzt keine Antwort und Anrufen kann man nicht mehr! Wen wunderts. Also ich finde der Kassensturz sollte diese Frima in seiner Sendung bringen. Es sind ja wirklich vortäuschung falscher Tatschachen und die sind bekanntlich strafbar.

    • Tja.. Kopf nicht hängen lassen. Ein wenig hoffnung gibts noch aber wohl je länger je weniger.
      Espreso (also die tochtersendung von Kassensturz auf Radio DRS) hat übrigens darüber berichtet. Wird wohl kaum gleich viele Leute ansprechen wie im Fernseher aber immerhin.
      Machen kann man ja leider herzlich wenig gegen.

      • Ja, immerhin Espresso und Swisscom ist auch ausgestiegen. Also ich habe noch die Hoffnung dass es Kassensturz nach der Sommerpause auch noch bringt.

  26. ACHTUNG: Ich bin ebenfalls Enovo Opfer und musste den Weg über einen Anwalt gehen. Nun, nach 3 Monaten habe ich das Geld wieder bekommen. Alle die betroffen sind sollen schnellstmöglich zum Anwalt. Zudem habe ich ein massives Sicherheitsleck in der Website entdeckt, welches mir Zugriff auf fremde Kundendaten gestattet hat. Daher: Accountdaten ändern und danach auf eine Löschung des Accounts bestehen.

  27. Hoi zusammen,
    habe das gleiche Problem. Meine Partnerin wollte mir zum Geburtstag das Garmin Dakota 20 schenken und hatte es am 26.7. bestellt und bezahlt. Danach das selbe Prozedere wie bei euch allen- Garmin hätte Lieferschwierigkeiten… sie stehen ganz oben auf der Liste… blablabla…ihr kennt das. Habe mich gestern mal über den Handelsregistereintrag ( HR Nr.: CH-440.3.020.591-6) über die Firma informiert: Der Geschäftsführer und Präsident des Verwaltungsrates ( klingt wichtig, aber dieser Rat hat nur 4 Mitglieder) trägt den Namen Timo Nothelfer und ist noch Geschäftsführer einer anderen Firma, Namens Youngdesign- auf deren Homepage ist die email-Adresse des Herrn Nothelfer angegeben. Ich habe ihm dann folgende Mail geschrieben :
    Grüezi Herr Nothhelfer

    mein Name ist …. Über den Eintrag ins Schweizer Handelsregister fand ich heraus, dass Sie Geschäftsführer dieser Firma sind, was zufälligerweise auch für die Firma enovoAG gilt, bei welcher ich am 26.07.2012 ein Garmin Dakota 20 Navigationsgerät bestellt und auch bezahlt habe. Nur leider verhält es sich so, dass mir das bestellte Produkt noch nicht zugestellt wurde.
    Mit der Auskunft, dass Garmin im Lieferverzug sei, wurde ich bislang vertröstet.
    Heute habe ich mich mit der Firma Garmin persönlich in Verbindung gesetzt und erfahren, dass es keinerlei Lieferschwierigkeiten gibt. Die für mich einzige logische Schlussfolgerung ist also, dass ich von Ihrer Firma EnovoAg arglistig getäuscht und betrogen werde.
    Ich bin mir sicher, dass beide Sachverhalte auch nach dem Schweizer Recht strafrechtlich verfolgt werden können.
    Abgesehen von also mindestens zwei bestehenden Straftaten (im übrigen, in sehr vielen Fällen, wie ich in mehreren Verbraucherschutzforen nachlesen konnte), erleidet auch Garmin, sowie diverse andere namhafte Firmen wie Samsung und Apple, einen gewissen Imageschaden, durch solche Art Falschaussagen, wie Ihre Firma EnovoAg sie tätigt. Hierdurch läuft EnovoAG und damit auch Sie, Gefahr, diese großen Firmen zu verärgern und zu verprellen.
    Durch diese Vorgehensweise und Tatsache, dass ich mittlerweile überhaupt keine Antwort mehr von Ihrem Kundendienstler Herrn Studer erhalte, sah ich mich gezwungen, nun an Sie direkt zu schreiben. Vielleicht ein ungewöhnlicher Weg, aber wie ich annehme, in diesem Fall der einzig mögliche um für uns beide Klarheit zu schaffen.

    Herr Nothelfer, ich kann mir nicht vorstellen, dass Herr Studer in diesem Falle in Ihrem Interesse handelt, da Sie doch als Geschäftsführer und Präsident des Verwaltungsrates zur Verantwortung gezogen werden könnten. Ich bin der Überzeugung, dass es Ihnen am Herzen liegt Ihre Kunden zufrieden zu stellen.
    Daher erwarte ich eine schnelle Antwort und einen Lösungsvorschlag von Ihnen.

    Ein lieben Gruß

    Bis jetzt habe ich noch keine Antwort erhalten.
    Sicherheitshalber habe ich deswegen gerade noch folgendes an Herrn Studer geschrieben:

    Grüezi Herr Studer,
    vielen Dank für Ihre Mitteilung, aber nehmen Sie wirklich an, dass ich Ihr Märchen von Garmins Lieferverzug glaube. Was denken Sie eigentlich, mit wem Sie es hier zu tun haben? Hunderten von verprellten Kunden vor mir haben Sie diese Geschichte aufgetischt: Samsung, Apple, usw. haben Lieferverzug,… nächste Woche bekommen Sie Ihre Ware,… Sie stehen ganz oben auf der Warteliste, usw. usw. Ich habe mich über Ihr Unternehmen und auch über Herrn Nothelfer informiert. Fakt ist, die Bonität der Enovo Ag lässt gelinde gesagt sehr zu wünschen übrig- sie sind praktisch nicht mehr geschäftsfähig. Swisscom wird oder hat bereits die Zusammenarbeit mit Ihnen beendet und die Problematik mit Enovo Ag an Ihre Rechtsabteilung weiter geleitet. Ich habe mit Garmin gesprochen und mir wurde gesagt, dass es keine Lieferschwierigkeiten gibt. Ich war nicht sonderlich überrascht das zu hören. Ich werde mich mit Samsung, Apple, Garmin und all den anderen Firmen, von denen Sie behauptet haben, sie hätten Lieferschwierigkeiten in Verbindung setzen und Ihnen empfehlen, gegen Enovo Ag und Herrn Nothelfer rechtliche Schritte einzuleiten. Schließlich haben Sie ein Image zu verlieren. Es gibt das Sprichwort: Schuster bleib bei deinen Leisten. Soll heißen: Die Unternehmensleitung und auch Sie, Herr Studer,als “Kundendienst” haben vielleicht gute Qualitäten, aber sicherlich nicht im Bereich Onlinevertrieb. Sie Herr Studer könnten es vielleicht mal als Kindergärtner versuchen- dort mögen Sie einen “Märchenonkel”
    Ich sage es Ihnen jetzt wirklich noch einmal im Guten und unter” vier Augen”: SPÄTESTENS AM DIENSTAG den 4.09.2012 habe ich das von mir bestellte Garmin Dakota 20 im Briefkasten- und wenn Sie es persönlich bei mir abliefern. Ich werde ansonsten alle legalen Hebel in Bewegung setzen um 1. an mein Geld zu kommen und 2. zu verhindern, dass von der Firma Enovo und/oder Herrn Nothelfer und Co jemals wieder Verbraucher getäuscht, hingehalten, betrogen, belogen und für dumm verkauft werden. Sie haben sich mit mir definitiv die falsche Person für Ihre Machenschaften ausgesucht.

    Mit lieben Grüßen aus Arosa

    Vielleicht war das für euch jetzt etwas viel zu lesen, aber evtl. kann es dem einen oder anderen von euch von Nutzen sein. Ich möchte denen wirklich das Handwerk legen. Wir sollten uns zusammentun. Vielleicht hat der eine oder andere von euch dazu eine Idee.

      • Dank dir Toni.
        Habe gestern mal eine Mail an seinen Vater geschrieben bzw. an die Schreinerei.
        Bestimmt nicht professionell von mir, aber wenn es auf dem offiziellen Weg nicht funktioniert…Der Junge wird sich noch wundern…Wenn ich am Dienstag nicht mein Dakota 20 habe, mache ich alles öffentlich und das nicht nur hier. Man darf gespannt sein.

      • Hey Sam! Hab ich das niergends nachgetragen? Doch ich gehör zu jenen die ihr Handy eeeendlich nach schier unendlicher wartezeit (knapp 2 monate warens) bekommen habe. Mit 50 Fr. rückerstattung. Immerhin etwas dann wo ich mich etwas mit abtrösten konnte ;)

  28. Hallo Leute! Mir gehts es ebefalls wie euch! Warte seit Anfang Juni auf meine Handylieferung. Wurde ebenfalls immer wieder vertröstet. Ich habe erst gestern angefangen nachzuforschen und herausgefunden, was das ganze für eine linke Sache ist. Habe gestern sofort meine Bestellung storniert, und mit rechtlichen Schritten gedroht. Ebenfalls haben ich dem Kassensturz eine Mail geschrieben, mal schauen was jetzt passiert…

  29. hei mir gehts es gleich wie euch, nervig.. ich warte seit 6monaten auf mein handy und werde immer wieder vertröstet, weiss nicht was machen??

    • BETREIBEN, KT TG: FORMULAERE ABLADEN , AUSDRUECKEN, UNTERSCHREIBEN, AUF DIE POST.(0.85 -1,- FR) DANN BEKOMMST DU EINZAHLUNGSSCHEIN: GLAUBIGER SOLLTE 33 ODER 73 VORSCHIESSEN: SOFORT EINZAHLEN !!! 2 WOCHEN WARTEN. ZAHLUNGSBEFEHL-DOPPEL. INFORMIER DICH !!! IST GEGANGEN ! JUPIEJEEEEEEEEE(NACH 8MONATE)

  30. Hallo zusammen. Habe nach einigen Mails in denen ich vertröstet wurde mein Natel nach 3 Monaten erhalten… Nie wieder Enovo… Gruss, Michi

  31. Hallo Leute!
    Habe vor 4 Monaten einen Handy Motorola RAZR2 V8 mit Verlängerung vom Vertrag bestellt. Ich habe Ende August 2x mit Swisscom gesprochen und sie hat mir versprochen, die Sache ernst zu nehmen. Ich müsste
    einfach Geduld haben… Heute habe ich mein Handy BEKOMMEN!
    Ich möchte euch nur Mut machen. Gruss, Claire-Lise

    • Du hast 4 Monate auf Dein Handy warten müssen,hattest zwei Gespräche mit SWISSCOM und sprichst dann davon Mut machen zu wollen? Bist Du Hausfrau? Nicht jeder hat Zeit 4 Monate zu warten oder einen Nachmittagsspaziergang in den SWISSCOM Shop zu machen.Welchen anderen Shop kennst Du in dem Du 4 Monate auf Deine bezahlte Ware warten musst?Zahlungsziel im enovo shop ist 14Tage nach Bestellung!Damit haben sie es sehr viel eiliger an die Kohle der Leute zu kommen.

      • Hier hat es Leute die nicht einfach nur ein paar Franken für ein Handy ausgegeben haben! Wir reden auch gerne mal von 1500 für nen PC also besser 4 Monate warten als dann gar nichts mehr zu haben. Logo wärs wo anders 2 Wochen gegangen aber für Einsicht ist es zu spät! Mut machen ist hier also gar nicht mal so fehl am Platze..

  32. enovo.ch läuft jetzt bei mir,nach meinen schlechten Erfahrungen,unter der Kategorie UNBEDINGT NICHT EMPFELENSWERT.Die Lieferfristen verlängern sich von Woche zu Woche,beim Kundendienst wird man mit falschen Versprechen hingehalten,wenn man überhaupt Glück hat,jemanden zu erreichen und die Ware die dann kommt ist Schrott.Ich habe mich natürlich auch,wie meine Vorgänger von den Beispiellos günstigen Preisen blenden lassen aber allen nachvolgenden kann ich nur empfehlen gebt 20 – 30 oder 50 Franken mehr aus und sucht Euch einen seriösen Anbieter.Den Aerger den man mit enovo.ch hat,lohnt sich nicht die Paar Franken sparen zu wollen THOMAS

  33. Hallo zusammen
    Anfang Mai habe ich bei Enovo ein Handy bestellt und bezahlt. Es ging mir genau gleich wie Euch allen – Herr Studer hat mich vertröstet, vertröstet und nochmals vertröstet (wenn er überhaupt zurückgeschrieben hat, was manchmal mehrere Wochen dauerte, trotz meiner penetranten Nachfrage).
    Entschuldigungen und Versprechungen ohne Ende – Angebote für gratis Zubehör habe ich abgelehnt und das Angebot Stornierung angenommen.
    Mit extrem aufsässiger Art meinerseits, mehrmaliger Drohung mit Anzeige und rechtlichen Schritten, wurde Ende Juli mein Auftrag storniert und das Geld retourniert versprochen.
    Nichts ging, ausser alle paar Wochen mal ein Entschuldigungs-Mail.

    Am Montag, 15. Oktober habe ich mein Geld endlich wieder auf meinem Konto retourniert bekommen!
    An ALLE – GEBT NICHT AUF !!! Kämpft, droht, seid aufsässig und stresst sie täglich mit Mails – es nützt!
    Viel Glück !!!!

  34. Mir wird schlecht seit wann ich all“das gelesen habe. Die geschichte scheint ein System zu haben..Habe unzählige Mails geschrieben…und.. es widerholt sich die Geschichte.aber
    . selber Schuld wer so vertauensselig im Internet einkauft auf Schnäpchen hofft und sich nicht
    v o r h e r erkundigt..jetzt ist halt zu spät. .Es ist mir eine Lehe.. und ich hoffe das man bald diesen Betrügern den Handwerk legt .Anzeige und ö- Warnung gegen enovo..die Morgen eine neuen Namen sich zulegen kann….

  35. Anlässlich eines geplanten Medienberichtes, in welchem auch diese Geschichte aufgegriffen werden soll, suche ich Betroffene, vorzüglich aus dem Kanton Tessin, jedoch auch Deutschschweiz. Bitte kontaktiert mich telefonisch unter: (null)79 79 (null)47 79.

    In ambito delle ricerche per un servizio nei media, nel quale potrebbe essere incluso anche questo caso, cerco compratori della ditta qui in oggetto. Preferibilmente persone in Ticino. Contattatemi telefonicamente al numero: (zero)79 79 (zero)47 79.

    • teltecmediawebs@ymail.com
      sono riuscito a recuperare i 1493fr ca, facendo esecuzione ufficio turgovia dd 25sett2012 – anticipando 72fr per l’esecuzione, ho richiesto 2 percento tasse di mora e dopo 5 settimane avevo tutto sul conto. si trattava di 3 telefonini tipo galaxy . Ordinato meta febbraio e pagato dopo 3 gg. dopo tante scuse etc, mail, lettere prioritarie e 2 lettere raccomandate, etc. mi sono rivolto all’ufficio di esecuzione Fine settembre.

  36. Mir ist es gleich gegangen bei der verschissene Firma habe bei enovo ag auch bestellt und liess eure Artikel leider im nachhinein habe am 23 Dezember den samsung galaxy tab bestellt und dauernd werde ich vertröstet bin sehr wütend wenn ihr wisst was ihr unternehmt würde ich mich freuen

  37. 09.01.2013 bestellt ein Ipad bist jetzt nichts bekommen von der bestellung immer nur vertröstungen das abo das ich aber für das ipad habe muss ich schon zahlen.
    ganz schlechte firma die das mit allen macht finger weg

    • Achtung vor Enovo.ch
      Ich habe vor 2 Wochen ein Handy für meine Frau bestellt , mit Liefertermin
      1- 3T age und natürlich per Vorkassa bezahlt.
      Trotz 3 x für Liefertermin per Kontaktformular angefragt, habe ich
      keine Antwort erhalten. Das ist unseriös, also Achtung vor dieser
      Firma.

      • SIGNOR LASAT sagte am 18. März 2013 um 21:25 :

        teltecmediawebs@ymail.com
        sono riuscito a recuperare i 1493fr ca, facendo esecuzione ufficio turgovia dd 25sett2012 – anticipando 72fr per l’esecuzione, ho richiesto 2 percento tasse di mora e dopo 5 settimane avevo tutto sul conto. si trattava di 3 telefonini tipo galaxy . Ordinato meta febbraio e pagato dopo 3 gg. dopo tante scuse etc, mail, lettere prioritarie e 2 lettere raccomandate, etc. mi sono rivolto all’ufficio di esecuzione Fine settembre.

  38. Ich bin auch ein Opfer dieser Firma. Habe ein Sony Ericsson Elm metal black bestellt am 08.01.2012 08:00 bis heute 26. April 2013 nicht mal meine Rückforderung von 178.80 bekommen. Werde ihnen nun eine Betreibung schicken. Ob es was bringt weiss ich nicht. Am besten wäre es wenn man eine Sammelklage gegen diese Firma einleite würde.

  39. SIGNOR LASAT sagte am 18. März 2013 um 21:25 :

    teltecmediawebs@ymail.com
    sono riuscito a recuperare i 1493fr ca, facendo esecuzione ufficio turgovia dd 25sett2012 – anticipando 72fr per l’esecuzione, ho richiesto 2 percento tasse di mora e dopo 5 settimane avevo tutto sul conto. si trattava di 3 telefonini tipo galaxy . Ordinato meta febbraio e pagato dopo 3 gg. dopo tante scuse etc, mail, lettere prioritarie e 2 lettere raccomandate, etc. mi sono rivolto all’ufficio di esecuzione Fine settembre.

  40. Achtung! enovo.ch ist ein Schwindel! Auf dieser Hompage nicht mehr bestellen!!!!!!!
    Bitte verbreitet diese Information im Facebook, Twitter, usf.

  41. Ich habe am 14.02.2011 Fr. 108.- für ein Handy einbezahlt. Ausser Vertröstungen Lieferung hat Verspätung, demnächst kommt die Lieferung, du stehst zuoberst auf der Warteliste etc.So geht das nun schon 3 Monate. Ich habe vor 2 Wochen den selben Handy Typ bei amazon .de bestellt und innert 4 Tagen erhalten. Und erst noch billiger. Wenn sich bei enovo in den nächsten 14 Tagen nichts tut werde ich mich mit einem der Rechtsanwältewelche welche ich in meinem Bekanntenkreis habe kontakt aufnehmen. Denn solchen Firmen sollte man eigentlich den Laden dicht machen.Mich wundert, dass die Behörden noch nicht eingeschritten sind da sich diese Klagen wie es scheint schon über Jahre anhäufen.

  42. Ich habe im Februar 2013 ein Nokia-Mobile gegen Vorauszahlung bestellt aber bis heute nicht erhalten. Eingeschriebener Brief wurde nicht beantwortet, genauso wie die Internet-Kontaktformulare. Habe nun heute die Betreibung abgeschickt. Mal schauen was passiert … werde dort NIE MEHR BESTELLEN

    • enovo hat gegen meine Betreibung keinen Rechtsvorschlag erhoben, ich habe deshalb heute ein Fortsetzungsbegehren gestellt. Das Betreibungsamt Tägerwilen ist sehr hilfsbereit.

  43. hallo zusammen…auch ich warte schon seit Februar 2013 auf mein Handy bez. auf mein Geld!!!!!…habe auch am Samstag, 18.05.2013 das Betreibungsbegehren abgeschickt, mal schauen….

  44. DIeser hier hat Euer Geld:

    https://www.facebook.com/timo.nothhelfer

    Und das Aktienkapital seiner AG kann man vermutlich auch abschreiben: die Fr. 100’000.– bei der Gründung bestanden zu 70% aus Handies aus einer anderen Firma. Diese dürften schon längst verhökert sein. Und ob die verbleibenden Fr. 30’000.– noch da sind, und wenn ja, ob die ausreichen, um die Betreibungen zu bedienen, wage ich sehr zu bezweifeln.

    Also am besten: Strafanzeige erstatten wegen Betrugs!! Denn: obschon er ja offensichtlich nicht mehr liefern kann, und dies ja auch wissen dürfte, verkauft er auch jetzt noch auf seiner Website enovo.ch auf Vorkasse munter weiter.

    • Das Beste ist, dass man in diesem “Club” nur Mitglied werden kann, wenn man in seinem Beruf anerkannt und geachtet wird und charakterlich in die bestehende “Familie” des Clubs passt ;) Sagt auch einiges über diesen “Club” aus…

  45. Auch ich wurde von Enovo übers Ohr gehauen mit dem gleichen Strickmuster. Auch ich habe die Betreibung eingeleitet. Aber was macht Enovo? Erhebt Rechtsvorschlag und die Sache ist gelaufen. Die wenigsten von uns haben ja etwas Schriftliches in den Händen und zwar rechtsgültig unterzeichnet. Der Schriftverkehr via Kundendienst-Website ist rechtlich unerheblich …. schlau eingefädelt!

    Ich werde Strafanzeige erstatten und es wäre gut, wenn sich die Geschädigten zusammenschliessen. Wer mitmachen will, soll mir bitte eine Mail senden wilhelm_tell@bluewin.ch , ich werde umgehend antworten.

    • Good news!

      Ich habe von Geschädigten gehört, welche im Jahr 2013 eine Betreibung gegen Enovo AG eingeleitet haben. Dabei hat Enovo keinen Rechtsvorschlag erhoben, womit die Betreibung fortgesetzt werden kann.
      Aber möglicherweise ist da nichts mehr zu holen ..!!

      • Weiss nicht ob es etwas nützt, aber als ich mich vor ein paar Jahren dummerweise bei dieser Firma beworben habe stand eine Telefonnummer unter der Stellenanzeige: 071 677 00 66. Vielleicht habt ihr ja Glück und die Leitung existiert noch…

      • Diese Telefonnummer existiert tatsächlich noch, es folgt aber eine Tonbandansage, worin auf das dreistufige “Kundendienstmodell” verwiesen wird. Ebenso auf der Nummer 071 677 00 67 . Auf der Nummer 071 660 00 68 antwortet der Fax, diese Nummer ist auch publiziert.

  46. fortbegehrungsantrag – fortbegehrungsgesuch . io ho ricevuto i soldi la prima settimana di nov2012 con un esecuzione senza opposizione-o proposta . geld gehabt nov2012 ohne rechtsvorschlag

  47. Geschätze Leidensgenossinnen und -genossen

    letzen Donnerstag hatte ich ein längeres Telefongespräch mit der zuständigen Ermittlerin bei der Thurgauer Kantonspolizei, welche den Fall Enovo bearbeitet. Wie ich erfahren habe, laufen nun dauernd Strafanzeigen gegen Enovo AG ein und werden “bündelweise” an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet und dort so speditiv wie möglich bearbeitet.

    Ebenso werden immer mehr Betreibungsbegehren gestellt, gegen die Enovo derzeit nicht oder kaum Rechtsvorschlag erhebt. Die macht es möglich, nach Ablauf der Fristen ein Fortsetzungsbegehren zu stellen. Allerdings ist durchaus fraglich, ob schlussendlich etwas zu holen sein wird, falls nicht, so wird Enovo AG früher oder später den Konkurs anmelden..

    Allen Enovo-Geschädigten rät die Polizei, sowohl eine Betreibung einzuleiten, als auch Strafanzeige zu erstatten. Sammelklagen sind nicht möglich, die Liste von weiteren Geschädigten in meiner Strafanzeige hat – leider – keine rechtliche Wirkung. Das Betreibungsbegehren ist beim Betreibungsamt Tägerwilen TG einzureichen und kostet CHF 33.– , die jedoch, falls der Schuldner bezahlt, von diesem zu erstatten sind. Dies ist in jüngerer Zeit in einigen Fällen so passiert.

    Strafanzeige kann beim nächsten Polizeiposten erhoben werden. Meine Empfehlung ist, als Beschuldigte sowohl Enovo AG als auch die verantwortlichen Personen, Timo Nothhelfer und Severin Vonlanthen einzuklagen. Zudem rate ich, der Strafanzeige den gesamten Schriftwechsel beizulegen.
    Leider kann ich im Sinne einer Sammelklage aufgrund der rechtlichen Situation in der Schweiz nichts tun, bitte aber alle Geschädigten, sowohl Betreibung einzuleiten als auch Strafanzeige zu erstatten.

    Viel Glück
    Wilhelm Tell

  48. Firma enovo ist nicht seriös. Die machen leere Versprechungen und Verzögern auf jedes weitere
    mal bei einer Antwort die pendente Bestellung.
    Leute bestellt die Ware nicht bei der ENOVO.CH
    Ihr macht euch selber einen gefallen, um sich nicht aufzuregen.

    • Ich war vor einigen Tagen bei Enovo, wobei der Zutritt in die Büros verboten ist.. Aber es hat Scheiben, da kann man hineinschauen. Von Räumung der Büros ist nichts zu spüren, alle Möbel, Computer und Bildschirme scheinen (noch) dort zu sein. Aber kein Personal, nur eine einzige Person war im Büro und schien sich zu langweilen.

  49. Ja, die Enovo hat nun eine neue Postadresse: Konstanzerstrasse 60, 8274 Tägerwilen. Sehr praktisch … gleich schräg gegenüber vom Betreibungsamt!

    • Ich verstehe einfach nicht, wie diese Firma trotz den ganzen Betreibungen und Anzeigen immer noch ungestraft Leute abzocken kann?! Geniesst man als Onlinehändler wirklich so eine Narrenfreiheit? Dann bin ich wohl doch in der falschen Branche…

      Vielleicht sollte man mal an eine gewisse Zeitung – die gerne GROSSE Buchstaben druckt – schreiben.

  50. Soeben habe ich vom Betreibungsamt Tägerwilen erfahren, dass am 22.10.2013 gegen Enovo AG der Konkurs eröffnet wurde.

    Endlich wird diesen Gaunern das Handwerk gelegt … mich nimmt wunder, aus welchem Loch sie wieder auftauchen werden.
    Die Behörden tun sich anscheinend immer noch sehr schwer damit, die Herren Nothhelfer und Vonlanthen auch strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen!

  51. Liebe Kollegen

    nun ist (endlich) auch die Website der Enovo vom Netz. Das Konkursverfahren läuft in Frauenfeld und wer noch Forderungen gegen Enovo offen hat, kann sich an die folgende Adresse wenden:

    Konkursamt des Kt. Thurgau
    Renate Bär Bernhard
    Bahnhofstrasse 53
    8510 Frauenfeld
    Tel. 058 345 70 50
    http://www.konkursamt.tg.ch

    Die Frist für die Einreichung von Forderungen läuft bis 18.12 2013

    Uebrigens: Nach Monaten habe ich meine Vorauszahlung jetzt plötzlich wieder zurückerhalten, mit Zinsen und Betreibungskosten, allerdings nicht von Enovo direkt, sondern vom Betreibungsamt Tägerwilen. So richtig kann ich mich nicht freuen, denn jetzt bin ich nicht mehr Geschädigter und kann somit weder prozessieren noch weitere Betreibungsauszüge anfordern..

    Aber die Strafuntersuchung läuft weiter und vielleicht reicht es dann doch mal für eine Verurteilung wegen Betrugs oder betrügerischem Konkurs. Zu hoffen ist es!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s